SPD fordert Continental auf, sich der sozialen Verantwortung für die Menschen und die Region zu stellen!

Veröffentlicht am 21.10.2019 in Allgemein

Aufgrund der zunehmenden Automatisierung und Digitalisierung in der Produktion, sowie den sinkenden Absatzzahlen in der Automobilindustrie, plant der Autozulieferer Continental einen Kahlschlag von Arbeitsplätzen im Babenhäusener Werk.

„Von den rund 7.000 Stellen in Deutschland, sollen allein 2.250 Stellen in Babenhausen abgebaut werden. 450 dieser Stellen, welche in der Entwicklung angesiedelt sind, können vermutlich durch interne Versetzungen und Transfers ohne Abbau möglich sein. Die restlichen 1.800 Stellen sollen „sosozialverträglich wie möglich“ abgebaut werden.“, heißt es in einer Veröffentlichung des Konzerns.

Die AfA im Unterbezirk Darmstadt / Darmstadt-Dieburg der SPD fordert das Management des Unternehmens auf, sich ihrer Verantwortung für ihre Mitarbeiter, sowie der Region bewusst zu werden und solidarisiert sich mit den Mitbestimmungsorganen, sowie der IG Metall.

Sebastian Cramer - Stellv. Vorsitzender der AfA – sagt hierzu: „Es kann nicht sein, dass die Mitarbeiter für die Versäumnisse des Managements bezahlen müssen. Das sich die Automobilbranche wandelt und die Digitalisierung, sowie Automatisierung auf dem Vormarsch ist, ist nicht erst seid gestern bekannt. Diese Entwicklung sagen die Experten und auch die Gewerkschaften schon seit Jahren voraus.Andreas Trägler – Vorsitzender der AfA – knüpft hier an: „Wir finden es jetzt wichtig, dass nicht auf Teufel komm raus, irgendwelche Headcounts und Kennzahlen erreicht werden wollen, ohne vorher auch andere Lösungen zu prüfen. Wir hoffen sehr, dass hier in einer sozialpartnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat, Aufsichtsrat und Management elegantere Lösungen kreiert werden.

Den von der IG Metall angekündigten Widerstand begrüßen die beiden Vorsitzenden und bieten die Unterstützung der SPD an: „Wenn wir helfen können, stehen wir bereit und an der Seite der Kolleginnen und Kollegen!“ so Cramer abschließend.

 
 

Homepage SPD Darmstadt-Dieburg

SPD Bickenbach bei Facebook

Jetzt Mitglied werden!

Mitglied werden

Mitmachen

Termine der nächsten Zeit

Alle Termine öffnen.

29.02.2020, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Heringsessen

05.03.2020, 19:00 Uhr
Jahreshauptversammlung

16.03.2020, 20:00 Uhr
Öffentliche Fraktionssitzung

19.03.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
Babbeln un Hieheern
Regelmäßig treffen sich Bickenbacher Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten unter dem Motto "Babbeln unn Hie …

SPD Darmstadt-Dieburg

Unsere Landtagsabgeordnete

Wie gefällt Ihnen das neue Design unserer Homepage

Umfrageübersicht

Aktuelle Nachrichten

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:728820
Heute:153
Online:1