Hausärztliche Versorgung

Antrag
der SPD-Fraktion
zu TOP 12 der 20. öffentlichen Sitzung
der Gemeindevertretung Bickenbach
am 15. November 2018

Beschlussvorschlag:

1. Die Gemeindevertretung erkennt die Anstrengungen des Gemeindevorstandes zur 
Sicherung der hausärztlichen Versorgung in Bickenbach ausdrücklich an. Sie stellt fest, dass 
die Gemeinde Bickenbach derzeit mit einem Versorgungsgrad von 116% rechnerisch leicht 
überversorgt ist und dieser deutlich höher als in anderen Kommunen der Region liegt. Sie 
stellt ebenso fest, dass es trotzdem aufgrund von Aufnahmestopps teilweise nicht möglich 
ist, einen Hausarzt neu in Bickenbach zu wählen. Dies liegt auch daran, dass viele Menschen 
ihren Hausarzt nicht in der Wohngemeinde, sondern häufig in der gesamten Region wählen. 
Daher ist es möglich, dass die insgesamt positive Lage im Einzelfall völlig anders empfunden 
wird.
2. Der Gemeindevorstand wird beauftragt zu prüfen, ob und in welcher Form die zusätzlichen 
Belastungen der ortsansässigen Hausärzte durch Pflegeheime bei der Berechnung des 
Versorgungsbedarfs bereits berücksichtigt werden und ggf. darauf hinzuwirken, dass diese 
zusätzlichen Belastungen künftig angemessen berücksichtigt werden.
3. Der Gemeindevorstand wird beauftragt zu prüfen, ob es möglich ist, gemeinsam mit und 
unter Federführung des Landkreises Darmstadt-Dieburg ein Medizinisches
Versorgungszentrum (MVZ) für die Region in Bickenbach einzurichten. Dabei soll der 
Gemeindevorstand insbesondere prüfen, ob die geplanten Räumlichkeiten in der „Neuen 
Mitte“ aufgrund ihrer zentralen Lage, ihrer Barrierefreiheit und guten Erreichbarkeit hierzu 
besonders geeignet sein können und ob es hierzu eines ergänzenden Zuschusses der 
Gemeinde Bickenbach bedarf.
4. Der Gemeindevorstand wird beauftragt zu prüfen, ob und in welcher Form es möglich ist, 
Studierende des Faches Medizin, z.B. durch ein monatliches Stipendium von 500,- EUR,
verbindlich dazu zu verpflichten, nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung (zum 
Facharzt) als Hausarzt in Bickenbach tätig zu werden.

SPD Bickenbach bei Facebook

Jetzt Mitglied werden!

Mitglied werden

Mitmachen

Termine der nächsten Zeit

Alle Termine öffnen.

26.05.2019
Europawahl

27.05.2019, 20:00 Uhr
Öffentliche Fraktionssitzung

04.06.2019, 19:30 Uhr
Planungs-, Landwirtschafts- und Umweltausschuss

06.06.2019, 19:30 Uhr
Haupt-, Finanz- und Sozialausschuss

SPD Darmstadt-Dieburg

Unsere Landtagsabgeordnete

Wie gefällt Ihnen das neue Design unserer Homepage

Umfrageübersicht

Aktuelle Nachrichten

25.05.2019 06:07 Jetzt SPD wählen! Für ein soziales Europa.
Wir wollen das freie, das starke und soziale Europa. Und klar sind wir auch im Kampf gegen Rechts. Die Konservativen sind es nicht. Mit ihrem Europa der Banken und Konzerne haben sie die Rechtspopulisten stark gemacht. Die SPD steht für ein Europa für die Menschen. Wir wollen: …das soziale Europa. Mit Mindestlöhnen, von denen man leben

24.05.2019 13:07 Nach May-Rücktritt: Neuwahlen, keine Hinterzimmer-Deals
Premierministerin Theresa May hat heute ihren Rücktritt angekündigt. Für Fraktionsvize Achim Post ist das ein lange überfälliger Schritt. Der Verhalten der konservativen Partei im Brexit-Prozess sei unwürdig. „Der Rücktritt von Premierministerin May ist überfällig, kommt aber viel zu spät. Mit ihrem nicht enden wollenden Starrsinn hat Theresa May einen politischen Scherbenhaufen angerichtet. Das Brexit-Chaos, das die

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:728820
Heute:38
Online:1