SPD geht mit Klaus Peter Schellhaas ins Rennen – Nominierung erfolgte einstimmig  

Veröffentlicht am 21.08.2020 in Allgemein

Am Dienstag, den 18.08.2020 kam der Vorstand der SPD Darmstadt-Dieburg in Gross-Umstadt/Richen zusammen, um unter anderem den Kandidaten für die anstehende Landratswahl 2021 zu nominieren.

 

Die anwesenden Vorstandsmitglieder wählten einstimmig den amtierenden Landrat Klaus-Peter Schellhaas ohne Gegenkandidaten zu ihrem Kandidaten für die Landratswahl. Die Unterbezirksvorsitzende Heike Hofmann (Vize-Landtagspräsidentin, MdL) resümierte: „Schön, dass die Nominierung einstimmig erfolgte – dieses Vertrauen würdigt seine großen Verdienste um unseren Landkreis. Damit möchten wir uns bei ihm für das Geleistete bedanken und blicken optimistisch in die Zukunft.“

Auch die stellvertretenden Vorsitzenden, Catrin Geier und Dr. Jens Zimmermann (MdB) waren vom Ergebnis der Nominierung begeistert: „Es freut uns, dass Klaus Peter Schellhaas einstimmig nominiert in diese Landratswahl geht. Er ist erfolgreich und stets umtriebig für die Region engagiert. Er ist in unseren Augen der perfekte Landrat – dies zeigt auch die souveräne Art und Weise, wie er uns durch diese Krise führt.“


Landrat Schellhaas, der durch einen wichtigen Termin verhindert war, freute sich in Abwesenheit über das entgegengebrachte Vertrauen und über die Geschlossenheit.

 
 

Homepage SPD Darmstadt-Dieburg

SPD Bickenbach bei Facebook

Jetzt Mitglied werden!

Mitglied werden

Mitmachen

Termine der nächsten Zeit

Alle Termine öffnen.

19.09.2020, 10:00 Uhr - 19.09.2020
Bezirks-Parteitag

22.09.2020, 19:00 Uhr - 22.09.2020
UB-Vorstandssitzung

24.09.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
Babbeln un Hieheern
Regelmäßig treffen sich Bickenbacher Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten unter dem Motto "Babbeln unn Hie …

25.09.2020, 16:00 Uhr
Kleinster Biergarten Bickenbachs

SPD Darmstadt-Dieburg

Unsere Landtagsabgeordnete

Wie gefällt Ihnen das neue Design unserer Homepage

Umfrageübersicht

Aktuelle Nachrichten

17.09.2020 15:49 Regeln für Waffenexporte
„Restriktive EU-Kriterien wichtiger als Wirtschaftsinteressen“ Zu den Waffenexport-Jahresberichten der EU-Mitgliedstaaten hat sich das Europäische Parlament am heutigen Mittwoch, 16. September 2020, in einem Initiativbericht positioniert. Joachim Schuster aus dem Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung: „Verbindliche EU-Kriterien für Waffenexporte sind wichtiger als Wirtschaftsinteressen.  Auch in mehreren anderen wichtigen Punkten des Parlamentsberichts konnten sich die Sozialdemokratinnen und

17.09.2020 13:47 Chance für faire Mindestlöhne in Europa jetzt nutzen
Für den Weg der Europäischen Union aus ihrer wohl größten wirtschaftlichen Krise ist es entscheidend, dass der Wiederaufbau mit konkreten arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Reformvorschläge unterfüttert wird. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert Ursula von der Leyen auf, nach der heutigen Ankündigung in ihrer Rede zur Lage der Europäischen Union, zügig einen Rechtsakt zur Einführung eines Rahmens für Mindestlöhne

17.09.2020 11:45 Weniger Zoff und mehr Klimaschutz in Wohnungseigentümergemeinschaften
Über die grundlegende Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) werden Beschlüsse zu Investitionen vereinfacht, ohne dabei finanzschwache Eigentümer zu überfordern. Der Sprecher der AG Recht und Verbraucherschutz der SPD-Bundestagsfraktion,Johannes Fechner, zum Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz: „Unsere grundlegende Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) wird für weniger Zoff und mehr Klimaschutz in Wohnungseigentümergemeinschaften sorgen. Wir vereinfachen Beschlüsse zu Investitionen, ohne dabei finanzschwache Eigentümer zu

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:728820
Heute:89
Online:5