Transparente Politik

In der letzten fünf Jahren haben wir in Bickenbach endlich ein Bürger- und Ratsinformationssystem eingeführt, über das sich alle Interessierten über die in den gemeindlichen Gremien laufenden Themen informieren können. Unter anderem werden dort auch alle in der Gemeindevertretung zu behandelnden Anträge zum Nachlesen eingestellt. Dies ist für uns ein erster Schritt in Richtung einer transparenteren Politik vor Ort.

Zum Gutachten über eine Sanierung oder einen Neubau des Bürgerhauses hat es eine öffentlich intensiv beworbene Bürgerversammlung gegeben, bei der alle Anwesenden im gleichen Umfang informiert wurden wie die Mitglieder der gemeindlichen Gremien und dabei alle relevanten Fragen stellen sowie Anregungen und Wünsche abgeben konnten.

Wir wollen dieses Forum in Zukunft intensiver nutzen als in der Vergangenheit. Daher soll für künftige Bürgerversammlungen genau so intensiv geworben und dort alle wichtigen Themen diskutiert werden.

Dies entbindet die gemeindlichen Gremien zwar nicht von der Verpflichtung, am Ende die Verantwortung zu tragen und entscheiden zu müssen, es schafft aber eine breitere Grundlage und daher eine bessere Legitimation für deren Beschlüsse.

Information der Öffentlichkeit

Wer sich aktuell für die Arbeit der gemeindlichen Gremien interessiert, muss sehr genau darauf achten, wann und wo die Sitzungen stattfinden und was auf der Tagesordnung steht. Bei der Information über die Ergebnisse sind die Bickenbacherinnen und Bickenbache faktisch auf die Meldungen der Parteien und auf die Berichterstattung des Darmstädter Echos angewiesen, welches bei weitem nicht mehr alle Bickenbacherinnen und Bickenbacher beziehen.

Daher soll seitens der Verwaltung künftig – politisch neutral – über die aktuellen Themen und getroffene Entscheidungen berichtet werden.

SPD Bickenbach bei Facebook

Jetzt Mitglied werden!

Mitglied werden

Mitmachen

Termine der nächsten Zeit

Alle Termine öffnen.

30.01.2020, 19:30 Uhr
Haupt-, Finanz- und Sozialausschuss

03.02.2020, 20:00 Uhr
Vorstands- und Fraktionssitzung

06.02.2020, 19:30 Uhr
Sitzung der Gemeindevertretung

08.02.2020, 20:00 Uhr
Ü-30-Party
Nach zwei Jahren Pause aufgrund der Sanierung unserer Bürgerhauses startet endlich wieder unsere legendäre Ü-30-Pa …

SPD Darmstadt-Dieburg

Unsere Landtagsabgeordnete

Wie gefällt Ihnen das neue Design unserer Homepage

Umfrageübersicht

Aktuelle Nachrichten

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:728820
Heute:93
Online:3