NGA-Netz erwartet 12,8 Millionen Euro vom Land für Glasfaser

Veröffentlicht am 11.02.2020 in Landtag

Landtagsabgeordneter Bijan Kaffenberger lobt das Engagement des Landkreises beim Breitbandausbau und freut sich ganz besonders über die künftige Anbindung der Schulen mit Glasfaser. In Hessen sei aber noch viel Luft nach oben.

Der Zweckverband NGA-Netz, dem der Landkreis Darmstadt-Dieburg und 19 Kreiskommunen angehören, hat in den vergangenen Jahren gute Arbeit geleistet. Anfang 2020 sind fast alle beteiligten Kommunen mit 50 Mbit/s ausgestattet.
 

An einigen Stellen besteht allerdings noch Nachholbedarf und mit Blick auf das Ziel eines flächendeckenden Glasfasernetzes kommt noch etwas Arbeit auf uns zu. Diese Herausforderungen geht der Zweckverband unter Führung des Landkreises aber konsequent an.

Bereits im Dezember bekam der Landkreis einen Letter of Intent für eine Landesförderung in Höhe von 12,8 Millionen. Auch der Bund stellt Fördermittel für den weiteren Ausbau zur Verfügung.

Da eine Geschwindigkeit von 1 Gigabit/s die Grundvoraussetzung für die weitere Digitalisierung der Schulen ist, freut sich Kaffenberger ganz besonders über die geplante Anbindung von 80 Schulen im Landkreis mit Glasfaser. „Die Anbindung der Schulen mit Glasfaser schafft beste Voraussetzungen, um vom Digitalpakt zu profitieren. Und ich weiß, dass viele Schulleitungen aus meinem Wahlkreis auf beides warten", so Kaffenberger.

Jedoch gibt es noch lange nicht überall in Hessen solche Anbindungen. Hessen liegt mit Blick auf die Versorgung mit 50 Mbit/s im Bundesvergleich auf dem 7. bzw., wenn man sich nur auf die Flächenländer bezieht, auf dem 4. Platz. Blickt man jedoch auf die Versorgung mit 1 Gigabit/s (1000 Mbit/s), so befindet sich Hessen nach Angaben des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur nur noch auf Rang 11.[1] „Bei Glasfaser und Gigabit ist in Hessen noch viel Luft nach oben.", so Kaffenberger.

 
 

Homepage SPD Darmstadt-Dieburg

SPD Bickenbach bei Facebook

Jetzt Mitglied werden!

Mitglied werden

Mitmachen

Termine der nächsten Zeit

Alle Termine öffnen.

29.02.2020, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Heringsessen

05.03.2020, 19:00 Uhr
Jahreshauptversammlung

16.03.2020, 20:00 Uhr
Öffentliche Fraktionssitzung

19.03.2020, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
Babbeln un Hieheern
Regelmäßig treffen sich Bickenbacher Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten unter dem Motto "Babbeln unn Hie …

SPD Darmstadt-Dieburg

Unsere Landtagsabgeordnete

Wie gefällt Ihnen das neue Design unserer Homepage

Umfrageübersicht

Aktuelle Nachrichten

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:728820
Heute:157
Online:1