Herzlich Willkommen bei der SPD Bickenbach

Die Homepage der SPD Bickenbach hält zahlreiche aktuelle Informationen für Sie bereit.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen und Stöbern.

Ihr Thorsten Schröder, Ortsvereinsvorsitzender (noch nicht im Bild)
Ihr Tim Schmöker, Fraktionsvorsitzender
Ihr Markus Hennemann, Bürgermeister
 

 

11.05.2019 in Topartikel Bundespolitik

„Wie sollte der Sozialstaat der Zukunft aussehen?“

 

Diskussionsveranstaltung zum Thema Sozialpolitik

20. Mai, 20:00  Uhr, Bürgersaal im Rathaus

Gute Arbeit für alle!

„Jede Frau und jeder Mann hat das Recht auf Arbeit. Arbeit ist der Schlüssel für Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Sie gibt Lebenssinn und Anerkennung. Arbeit verhindert soziale Ausgrenzung und ermöglicht ein selbst bestimmtes Leben. Arbeitslosigkeit dage-gen, meist nicht selbst verschuldet, verletzt die Menschenwürde, grenzt aus und kann krank machen.“
[Auszug Hamburger Programm der SPD vom 28. Oktober 2007]

 

18.06.2019 in Fraktion von SPD Darmstadt-Dieburg

Kreistag: DADINA-Nahverkehrsplan veröffentlicht

 

Der neue Nahverkehrsplan der DADINA wird am Dienstag (25.) in der Verbandsversammlung beraten. Ihr findet den Entwurf und die Stellungnahme der SPD unter folgendem Link: Nahverkehrsplan 2019.

 

Solltet Ihr noch weitere Anregungen haben, schickt uns diese bitte bis zum 24.06.2019 zu.

 

18.06.2019 in Allgemein von SPD Darmstadt-Dieburg

Heike Hofmann neue stellvertretende Vorsitzende im SPD-Bezirk Hessen Süd

 

Die Landtagsvizepräsidentin und Weiterstädter Landtagsabgeordnete Heike Hofmann, die auch Vorsitzende der SPD im Landkreis Darmstadt-Dieburg ist, wurde an diesem Wochenende auf dem Parteitag der SPD im Bezirk Hessen Süd zur stellvertretenden Vorsitzenden der SPD im Bezirk Hessen Süd gewählt.

 

Mit Heike Hofmann sowie Kaweh Mansoori als Vorsitzenden und der Bundestagsabgeordneten Dagmar Schmidt als weiterer Stellvertreterin vollzieht der Bezirk Hessen Süd an seiner Spitze eine personelle Erneuerung.

 

18.06.2019 in Landtag von SPD Darmstadt-Dieburg

Polizeieinsatz in Südhessen gegen Hasskommentare im Internet

 

Der heutige (06. Juni) Polizeieinsatz gegen Hasskommentare im Internet galt auch einem Mann aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg. Die Wohnung des 67-Jährigen sei aufgrund des Verdachtes der Volksverhetzung durchsucht worden.

 „Das Recht auf freie Meinungsäußerung ist ein elementarer Bestandteil des freien Internets. Aber auch dieses Recht seine Grenzen und das Netz darf kein rechtsfreier Raum sein. Auch online dürfen Behörden Volksverhetzung niemals tolerieren“, erklärte der Landtagsabgeordnete Bijan Kaffenberger.

 

SPD Bickenbach bei Facebook

Jetzt Mitglied werden!

Mitglied werden

Mitmachen

Termine der nächsten Zeit

Alle Termine öffnen.

22.06.2019, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Aktionstag Bienen und Insekten der Gemeinde Bickenbach
Aktionstag Bienen und Insekten am 22.06.2019 In einem Aktionsbündnis zum Thema Insektenschutz haben sich d …

27.06.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
Babbeln un Hieheern
Regelmäßig treffen sich Bickenbacher Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten unter dem Motto "Babbeln unn Hie …

01.07.2019 - 09.08.2019
Sommerferien

25.07.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
Babbeln un Hieheern
Regelmäßig treffen sich Bickenbacher Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten unter dem Motto "Babbeln unn Hie …

SPD Darmstadt-Dieburg

Unsere Landtagsabgeordnete

Wie gefällt Ihnen das neue Design unserer Homepage

Umfrageübersicht

Aktuelle Nachrichten

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:728820
Heute:12
Online:2